Der langsame Lauf der Dinge

Veröffentlicht: 02/12/2010 in Allgemein
Schlagwörter:,

Im Dörfchen Zhong Lu Zangzhai Diaoquin Guyizhi hat alles seinen eigenen Rhythmus. 11 Kilometer südlich von Danba gelegen, leben um die 150 tibetische Familien in farbigen Steinhäusern, ohne fließendes Wasser und größtenteils ohne Strom.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s