Erste Eindrücke

Veröffentlicht: 16/09/2010 in Allgemein
Schlagwörter:, , , , ,


Welcome to China!


Solche „chinesische“ Straßen sieht man nicht häufig in Beijing. Die Ritschas sind mehr Touristenattaktion. Moderne Wolkenkratzer säumen zusammenfallende Baracken und betonnene Wohnblöcke. Zwischen Tradition und und dem Westen – das Land und seine Hauptstadt scheint seine zukünftige Identität noch zu suchen.

Nur die großen Verkehrsachsen in Beijing haben Namen. Bezeichnungen von kleinen Gassen sucht man vergebens, auch auf Google Maps. Das Straßenschild steht vermutlich da, weil das Hostel sich beschwert hat, dass niemand dorthin findet.

Tradition meets communism. Gegenüber eines der ehemaligen Stadttoren steht die Mao Zetong Memorial Hall.

Advertisements
Kommentare
  1. Kathrin sagt:

    Liebe Hanna, ich wünsche dir eine tolle Zeit mit der „great Chinese nation“! Und falls technisch möglich würde ich mich freuen wenn die Fotos größer wären damit ich die Schriftzeichen besser lesen kann 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s